Sommersonnenwende: Die Tage werden kürzer … die Skisaison rückt näher

Sommersonnenwende: Die Tage werden kürzer … die Skisaison rückt näher

In Finnland, Dänemark und Norwegen ist der 21. Juni – die Sommersonnenwende – einer der wichtigsten Feiertage im Jahr. Wir finden: Auch bei uns in Österreich gehört der längste Tag des Jahres dick im Kalender angestrichen. Denn ab jetzt werden die Tage wieder kürzer und die Skisaison rückt näher! Keine Lust bis zum Winter zu warten? Kein Problem, Deine Spuren in den Schnee kannst Du auch jetzt schon ziehen. Wir verraten Dir, wie und wo.

Die Skisaison geht in die Verlängerung

Die vergangene Wintersaison 2020/21 war alles andere als gewöhnlich. Während viele Skifahrer komplett aufs Skifahren verzichten mussten, war für andere die Saison schier endlos. Von Mitte März bis Ende Mai 2021 ist so viel Schnee in den Alpen gefallen, dass auch jetzt, im Juni, noch Skitouren in den höheren Lagen gut möglich sind. Beweis dafür ist das Tourenportal des Salzburger Lawinenwarndienstes, wo immer noch Skitouren gepostet werden, während es im Tal über 30 °C hat.

Zugegeben, die meisten Menschen springen jetzt lieber ins Meer, in den Pool oder See, um sich abzukühlen. Wer aber auch im Hochsommer H2O am liebsten in seiner schönsten Form – Schnee – erleben will, kann das tun, auch ohne den Berg aus eigener Kraft zu erklimmen. Das Zauberwort heißt: Sommerskifahren.

Sommerskifahren am Gletscher bei Top-Bedingungen

In einigen Gletscherskigebieten der Alpen sind die Anlagen für Skifahrer bis in den Sommer hinein oder zum Teil sogar das ganze Jahr über geöffnet. Wegen der vielen Schneefälle im Frühjahr sind die Bedingungen zum Sommerskifahren heuer besonders gut. Natürlich leidet die Schneedecke ein wenig unter den derzeit extrem hohen Temperaturen, trotzdem ist sie vielerorts noch mehrere Meter dick.

Dass Sommerskifahren am Gletscher was bringt, beweisen auch die vielen Weltcup-Teams, die einen Teil ihres Schneetrainings in den Sommermonaten in den Alpen absolvieren.

Im Sommer geht’s von den Skischuhen in die Flip Flops

Jede Jahreszeit hat ihren speziellen Reiz beim Skifahren: Vom ersten frischen Schnee im Herbst über den kalten, hochwinterlichen Champagne Powder bis hin zum Frühjahrsfirn und Sommersulz – es lohnt sich einfach immer, die Ski anzuschnallen.

Beim sommerlichen Skivergnügen sind es vor allem die Kontraste, die das Erlebnis so einzigartig machen: Es ist beeindruckend, wenn man vom grünen, blühenden Talboden mit der Seilbahn ins ewige Weiß fährt. Und super „cool“, seine Schwünge bei einstelligen Temperaturen auf den weiten Gletscherhängen zu ziehen. Bei einem kühlen Getränk kannst Du im T-Shirt eine Pause auf der Sonnenterasse einlegen. Zurück im Tal heißt es, von den Skischuhen direkt in die Flip-Flops zu wechseln und das „Ski-Gwand“ gegen Bikini oder Badehose zu tauschen. Herrlich, oder!?

Diese Skigebiete haben zurzeit geöffnet

In Österreich sind derzeit drei Skigebiete im Sommerbetrieb:

  • Am Kitzsteinhorn (3.029 Meter ü. d. M.) im Salzburger Land geht der Skibetrieb am Gletscher noch bis zum 24. Juli 21, dann ist bis Herbst Pause. Am Berg liegen noch immer 1,75 Meter Schnee und es laufen 8 Lifte; 11 Pistenkilometer sind zu befahren.*
  • Der Hintertuxer Gletscher (3.250 ü. d. M.) in Tirol ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet, hier kann man an 365 Tagen im Jahr Ski fahren. Am Berg werden noch immer sensationelle 4,25 Meter Schnee gemessen. 11 Lifte bringen Skifahrer nach oben und 20 km Piste stehen zum Carven und Cruisen zur Verfügung.*
  • Am Mölltaler Gletscher (3.122 ü. d. M.) in Kärnten ist noch kein Ende der Saison in Sicht, denn noch immer liegen unfassbare 3,90 Meter Schnee. 3 Lifte und 5 km Piste bringen Skifahrer ins Sommerskivergnügen.*

In der Schweiz ist das Wallis „the place to be“, in Italien das Aostatal:

  • Im grenzüberschreitenden Gebiet Zermatt/​Breuil-Cervinia/​Valtournenche (3.899 ü. d. M.) kannst Du ganzjährig im Angesicht des Matterhorns Deine Schwünge ziehen ­– auf Schweizer oder italienischer Seite. Derzeit sind 16 Anlagen in Betrieb, 35 Pistenkilometer sind präpariert.*

In Frankreich ist Sommerskifahren derzeit in zwei Skigebieten möglich:

  • In Tignes/​Val d'Isère (3.456 ü. d. M.) in den Savoyen liegen momentan noch 2 Meter Schnee. Bis 11. Juli 21 kann man in Val d'Isère Ski fahren. Bis zum 1. August 21 sind auch am Grand-Motte-Gletscher in Tignes 6 Lifte und 20 Pistenkilometer in Betrieb.*
  • Les 2 Alpes (3523 m) im Departement Isère meldet noch immer 2,85 Meter Schnee und ist bis 28. August 21 in Betrieb; 8 Lifte und 13 Pistenkilometer stehen derzeit zum Sommerskilauf zur Verfügung.*

Und auch in Deutschland gibt es im Sommer die Möglichkeit Ski zu fahren:

  • Der Snow Dome Bispingen in Niedersachsen ist 365 Tage im Jahr geöffnet und meldet 40 Zentimeter Schnee, 300 Meter Piste und 3 geöffnete Lifte J. Mit einer dauerhaften Lufttemperatur von -2 °C bis -4 °C ist es hier kälter als an den meisten Gletschern in den Alpen.

*Stand 19.6.21

ORIGINAL+ Vorfreude Aktion

Bei aller Begeisterung fürs Sommerskifahren – auf den Winter freuen wir uns natürlich riesig. Darum feiern wir die Sommersonnenwende ja auch auf unsere ganz eigene Art und Weise. Und nachdem Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, haben wir was für Dich: unsere verlängerte ORIGINAL+ Vorfreude Aktion.

Darum geht’s:

Wer jetzt bestellt, hat mehr Vorfreude und spart Geld. Konkret heißt das: Wenn Du bis 15. Juli 21 Deinen persönlichen O+ Ski konfigurierst und bestellst, schenken wir Dir eine Skibindung im Wert von EUR 140.- mit dazu. Wir garantieren Dir, dass Dein maßgefertigter Ski bis spätestens 15. Oktober 21 – pünktlich zum Saisonstart ­– bei Dir ist.

Der Deal:

Wir können Deinen Ski im Sommer bauen, wo unsere Produktion nicht so stark ausgelastet ist wie im Winter. Das hält unsere Maschinen in Betrieb und verschafft uns Luft für den kommenden Herbst und Winter, wenn wir wieder nonstop am Skibauen sind.

Wie immer gilt: Dein Ski wird zu 100 % in Österreich gefertigt, hat eine maximal regionale Wertschöpfung (95 % aller Bauteile kommen aus einem Umkreis von 250 km rund um Salzburg) und für jede Bestellung gilt die ORIGINAL+ Zufriedenheitsgarantie.

Mehr als 2.000 Kunden fahren damit bereits begeistert ab – steig auch Du jetzt um und fahre ab kommender Wintersaison besser, sicherer und mit mehr Freude Ski – mit ORIGINAL+!

Code "Vorfreude2"

Passenden Ski finden

Welcher Ski passt zu mir? Diese Frage musst Du Dir in Zukunft nicht mehr stellen. Denn mithilfe unseres digitalen Ski-Konfigurators ORIGO findest und konfigurierst Du ganz einfach Deinen individuell passenden Ski. Den Rest erledigen wir von ORIGINAL+, indem wir genau diesen Ski für Dich bauen – einmalig und exklusiv für Dich! So kannst Du sicher sein, immer den richtigen Ski unter den Füßen zu haben.

Wir nehmen Dein Skivergnügen ernst.

Finde mit ORIGO ganz einfach Deinen optimalen Ski und fahre besser, sicherer und mit mehr Freude Ski!

JETZT PASSENDEN SKI FINDEN!

Zurück