Wir suchen den/die Skibautechniker/in der Zukunft.

... und legen die Latte ganz nach oben.

Wer antritt, um individuell perfekt passende Ski in Premiumqualität zu bauen, legt die Latte ganz nach oben. Der Skibau lässt sich gut mit der Spitzengastronomie vergleichen: hochwertigste Rohmaterialien sind die Basis; Mut, Innovation kombiniert mit Bewährtem die Grundlagen einer guten Rezeptur; präzise Werkzeuge und deren gekonnte Verwendung die handwerkliche Voraussetzung. Und zu guter Letzt natürlich die Menschen in der Küche (bzw. in unserem Fall in der Skibau-Produktion) – ohne ein exzellentes Team ist alles andere nichts. 

Aus genau diesem Grund suchen wir Verstärkung für unser Team und schreiben eine Lehrlingsstelle zur Ausbildung zum/r Skibautechniker/in aus. 

Die häufigste Reaktion an diesem Punkt ist Überraschung. „Es gibt einen Lehrberuf um Skibauer/in zu lernen?“. Ja, den gibt es in der Tat, und es ist sogar einer mit langer Historie! 

Die erfolgreichsten Menschen und Firmen sind üblicherweise die, die die Grundlagen ihres Geschäftes am Besten beherrschen. Im Fall von ORIGINAL+ ist die Grundlage, maßgefertigte Ski in höchster Qualität zu bauen. Die Lehrausbildung zum/r Skibautechniker/in vermittelt genau diese Grundlagen. 

Die Lehrausbildung zum/r Skibautechniker/in findet an der Berufsschule in Steyr statt, und ist dort eng vernetzt mit der Ausbildung zum Kunststofftechniker. Es ist nicht zuletzt dieser Hintergrund, dass beispielsweise der weltweit erfolgreiche Luftfahrtzulieferer FACC aus Fischer Ski entstanden ist; oder die Salzburger Composite Unternehmen Wingliner und Design Composite aus Blizzard Ski hervorgegangen sind. Die "Skibauer-Klasse" in Steyr ist üblicherweise ein sehr kleines Team: 6-8 junge Menschen pro Jahr wählen im Schnitt diesen Ausbildungsweg – wovon traditionell Fischer Ski und Atomic die meisten Lehrlinge ausbilden. Mit ORIGINAL+ gibt es nun eine weitere, zur Ausbildung von Skibautechnik-Lehrlingen zugelassene Skifabrik in Österreich. 

Ski Konstruktion ORIGINAL+

Der/die Skibautechniker/in lernt in seiner/ihrer 3-jährigen Ausbildungen das In und Aus des Skibaus: Von der Materialkunde im Bereich der Hölzer, Kunststoffe, Bleche und Faserwerkstoffe, über die Materialvorbereitung bis hin zum eigentlichen Skibau - dann klarerweise auch die Steuerung moderner CNC Maschinen. Das konstruktive Wissen der Skikenndaten wie Länge, Kantenlänge, Vorspannung, Skigeometrie (Shape, Taillierung, Einzug, Konstruktionsradius), Flex/Biegelinie, Torsion, Schwingungsverhalten und Dämpfung. Die eigentliche Konstruktion von Ski, Skiformen und Hilfswerkzeugen, Prüfverfahren für Werkstoffe (z.B. Holzfeuchtigkeitsmessungen) sowie die Methodiken der Vermessung von Ski im Prüflabor. Innovative Druckverfahren zur graphischen Gestaltung der Skioberflächen im Digital- und Siebdruck. Und noch vieles mehr.  

Das Spannende am Lehrberuf Skibautechniker/in ist sicherlich die breite Basis, die in der Ausbildung gelegt wird – und für viele (spätere) Berufswege eine tolle Grundlage ist.  

Die Vielfalt der Tätigkeiten spiegelt aber auch das Arbeitsprinzip bei ORIGINAL+ wieder. Das Leitbild für unser kleines Team in der Skiproduktion ist das des/der „Multispezialisten/innen“. Da wir ausschließlich auftragsbezogen fertigen, produzieren wir in kleinen Tagespaketen, und unsere Mitarbeiter/innen „folgen“ sprichwörtlich oft einem Ski durch die verschiedenen Abschnitte der Produktion. Wir sind überzeugt, dass dies einerseits viel herausfordernder und spannender ist als eine monotone Tätigkeit in immer demselben Bereich.  

Im Bereich der maschinellen Ausstattung verstehen wir uns als modernste Skimanufaktur der Welt. Wir sehen uns im Anlagenbereich auf Augenhöhe mit den großen, bekannten Mitbewerbern, und haben in den für uns wichtigsten Technologien – v.a. im Pressenbereich und in der Ausfertigung – innovativere Standards als die Massenhersteller.  

Wenn das für Dich spannend klingt, freuen wir uns auf Deine Bewerbung, bzw. jeden Tipp an potenzielle Kandidaten (Weiterleiten ist gerne erlaubt). Wir bieten ein hochinnovatives Umfeld, in einem kleinen, feinen Team von derzeit 8 Personen, mit unserer Skiproduktion mitten in Salzburg. 

Besten Dank und bis bald! 

Siegfried Rumpfhuber im Namen des Teams von ORIGINAL+ 

Fragen, Antworten, Anregungen? Schreib mir direkt an siegfried@original.plus. Ich verspreche: Jede E-Mail wird beantwortet 

+ ORIGINAL+ Custom Ski – Ausbildungsstelle zum Lehrberuf Skibautechniker/in 

Bewirb Dich jetzt als Skibautechniker/in

Melde Dich direkt bei Jonathan Frank und werde Lehrling bei ORIGINAL+!

jetzt bewerben

ORIGINAL+ Prüfung Planheit mit Haarlineal

Zurück